0 Daumen
501 Aufrufe

Bild Mathematik Kann mir jemand eine der Aufgabe 38-39 erklären, damit ich danach ein Beispiel habe?

von

1 Antwort

0 Daumen

Du setzt die beiden Funktionen gleich. Vereinfachst die Gleichung indem du alles auf eine Seite bringst und löst dann die quadratische Gleichung. Z.B. mit pq-Formel.

38. a)

1/3*x^2 - 2/3*x - 7/3 = -2*x + 2

x^2 - 2*x - 7 = -6*x + 6

x^2 + 4*x - 13 = 0

x = -2 ± √17

Probiere die anderen Aufgaben genau so zu lösen. Lasse zum Vergleich die Aufgabe z.B. von Wolframalpha lösen.

https://www.wolframalpha.com/input/?i=1%2F3*x%5E2+-+2%2F3*x+-+7%2F3+%3D+-2*x+%2B+2

von 391 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community