0 Daumen
621 Aufrufe
Hallo,

angenommen jemand wie ich - Schule war ich immer schlecht und ist lange her - möchte nochmal einen neuen Einstieg in die Mathematik finden, also ganz Neutral, wo fängt da am besten an? Also:

welches Teilgebiet zuerst; dann das zweite Teilgebiet usw.?

Natürlich beherrsche ich ganz normale mathematische "Alltagsrechnungen" die man so beim Einkaufen oder im Haushalt hat, wenn es aber ein wenig spezieller wird verliere ich sofort den Überblick oder verstehe die Rechnung nicht.



Kann mir da jemand von euch einen kleinen "Leitfaden" geben? Oder gibt es da sowas nicht?
Gefragt von

3 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Siehe Themen in der Mathe-Videoliste von Matheretter.


Optimale Reihenfolge für die Themenbereich ist:

1. Grundlagen

2. Funktionen

3. Trigonometrie

4. Abschlussprüfungen

Dort findest du auch Zusatzmaterial wie Lernprogramme, Wissensblöcke und Übungsaufgaben. Weitere Themengebiete sind in Arbeit :)

Beantwortet von 7,5 k
0 Daumen
Die Grundlagen bei Matheretter sind gut , vielleicht hilft auch über den abfrager festzustellen was noch "hängen geblieben"  ist von der Schule.
Beantwortet von 20 k
0 Daumen

Die Erklärung der Grundlagen ist bei matheretter.de sehr zu empfehlen. Dazu würde ich das Buch

Aufgabensammlung Mathematik 2012 empfehlen.

http://www.amazon.de/mn/search?url=search-alias%3Daps&field-keywords=3507732432

In dem Buch sind eigentlich alle wichtigen Grundlagen von der 5. bis zur 10 Klasse drin. Außerdem gibt es zu jeder Aufgabe eine Kontroll-Lösung. Ist also Ideal fürs Selbststudium.

Beantwortet von 264 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...