0 Daumen
43 Aufrufe

f(x) = (x-3)2 + 2

f(x)=(c+2)2

Gefragt von

f ( x ) = ( c + 2 ) 2

ich sehe kein x im Funktionsterm.

Hast du

f ( x ) = ( x + 2 ) ^2

gemeint ?

1 Antwort

0 Daumen

Hallo Laalee,

f(x) = (x-3)2 + 2 = 0  ⇔   (x-3)2 = - 2  →  keine Nullstellen (Quadrat ist nie negativ)

f(x) = (c+2)2  ⇔  c + 2 = 0   ( nur 02 ist gleich 0 ) 

                   ⇔  c = - 2    →   eine Nullstelle 

Gruß Wolfgang 

Beantwortet von 75 k

Hat f(x) = (c + 2)2 nicht mehr als nur eine Nullstelle, wenn c = -2 ist?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...