0 Daumen
570 Aufrufe

Habe schon folgendes. Nun weiß aber nicht weiter.

IMG_8E80DFC5BAB2-1.jpeg

von

Hat das Gleichungsystem immer eine Loesung \((a,b,c,d,e)\) oder nicht? Das kannst Du an der letzten Matrix ablesen. Explizit angeben musst Du die Loesung nicht.

Ja, es hat unendlich viele, die sich mit Parametern darstellen lassen, oder?

Das ist so, muesste aber begruendet werden. Da das Gleichungssystem inhomogen ist, koennte es naemlich auch sein, dass zumindest für einige \((x_1,x_2,x_3,x_4)\) gar keine Loesung existiert.

Um ehrlich zu sein, ich bin jetzt etwas verwirrt.

Was müsste ich noch begründen, dass es für einige keine Lsg existieren kann?

Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann wie zeige ich dies?

1 Antwort

0 Daumen

Hallo eb907, perfekt wäre es, wenn du jetzt noch nach a, b, c, d und e auflösen würdest.  Das muss aber nicht sein, denn ein LGS in Dreiecksform und ohne bösartige Nullzeilen (z. B. 0 = 5) lässt sich immer auflösen.

von 3,4 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community