0 Daumen
1,8k Aufrufe

200m über der Talsohle liegen sowohl im Westen als auch im Osten Hochebenen mit den Abhängen f und g. F ist eine kubische Funktion,die ohne Knick horizontal von der Hochebene abfällt und auch horizontal ins Tal ausläuft. g ist eine quadratische Parabel , die ebenfalls horizontal von der Hochebene abfällt.

A) Stellen Sie die Gleichung von f und g auf.

B)Wie steil ist der Abhang f maximal ? Wo ist der Hang g am steilsten ?

Kontrollergebnis: f(x)=1/16x^3+3/8x^2; g(x)=-1/8x^2+18/8x-65/8

von

Irgendetwas stimmt bei der Aufgabenstellung
nicht.
Bitte einmal ein Foto einstellen.

1 Antwort

0 Daumen

Da fehlen mMn Angaben:

Wie weit sind die beiden Hochebenen voneinander entfernt?

Wo treffen die Hänge auf das Tal?

von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community