0 Daumen
146 Aufrufe

Hallo. Kann mir vielleicht einer bei der Lösung dieser Gleichung helfen?

x4 - 28x2 - 48x=0

von

1 Antwort

+1 Daumen

Zunächst kann man x ausklammern und x=0 als erste Lösung erhalten. Im Faktor x3-28x-48 kann man x=-2 als Lösung raten und nach Polynomdivision (x3-28x-48)/(x+2) erhält man einen quadratischen Faktor mit den Lösungen x=-4 und x=6.

von 103 k 🚀

Man kann auch 2 mal die Polynomdivision machen, was aber länger dauert und wo auch Fehler entstehen können.

Ich muss sagen ich bin hiervon "kann man x=-2 als Lösung raten" kein Fan! Daher frage ich hier mal nach, weil ich mich an mein eigenes Abitur diesbezüglich nicht erinnere. Werden Nullstellen im Abi immer "nur" geraten?

Da in der Schule keine kubischen Gleichungen gelöst werden, gibt es nur drei Möglichkeiten1. Raten, 2.Näherungsverfahren 3. GTR.

Hi Roland, danke für deine Antwort :)

Das ist ja interessant, ich bin immer davon ausgegangen, dass wir im Mathe LK kubische Gleichungen hatten. Naja ich kann mich auch irren, dann hab ich das einfach irgendwo sonst gelernt :)

Ich will nicht ausschließen, dass es Lehrer gibt, die kubische Gleichungen in der Schule behandeln. Im Lehrplan steht es alerdings nicht.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community