0 Daumen
81 Aufrufe

Hallo liebe Community,

ich hätte da eine Frage...

Wie rechnet man folgendes aus:

Lösen Sie folgendes Gleichungssystem rechnerisch, wobei x, y Element von IR:

I) 4x + 2y = -7

Als Lösung wird vorgeschlagen: x = -3,

aber wie kommt man auf das Ergebnis?

Vielen Dank und schöne Grüße

Gefragt von

Zu einem Gleichungssystem gehören immer zwei oder mehr Gleichungen!

2 Antworten

0 Daumen
Lösen Sie folgendes Gleichungssystem rechnerisch, wobei x, y Element von IR:

I) 4x + 2y = -7

Als Lösung wird vorgeschlagen: x = -3,


Wenn das ein Gleichungssystem mit einer Gleichung wäre und x=-3 bekannt wäre, könnte man den zugehörigen y-Wert ausrechnen.

4x + 2y = -7       , x=-3 einsetzen

4*(-3) + 2y = -7

-12 + 2y = -7

2y = -7 + 12 = 5

y = 5/2

Somit haben wir folgendes Lösungspaar für die gegebene Gleichung gefunden:

x = -3 und y =  5/2 = 2.5.

Beachte: 

4x + 2y = -7  hat noch unendlich viele weitere Lösungspaare (x,y) aber kein anderes beginnt mit x=-3. 

Daher die Vermutung, dass du nicht die ganze Aufgabe eingestellt hast. (?) 

Beantwortet von 143 k
0 Daumen

  1)  Greife dir ein Blatt Millimeterpapier .

   2) Gib dir zwei x_Werte vor x1 und x2.

   3) Berechne y1 und y2 .

   4) Verbinde die beiden Punkte durch eine Gerade; das ist die Lösungsmenge .

Beantwortet von 5,6 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...