+3 Daumen
86 Aufrufe

Hallo zusammen. Ich habe in der Analysis folgende Aufgabe bekommen und bin nun überfordert, da Stoff aus der Linearen Algebra verlangt wird. Ich bin für jede Hilfe dankbar.

$$\text{ Sei }GL(\mathbb{R}^d):=\left\{A\in\mathbb{R}^{d\times d}:det(A)\neq0\right\}\text{  die Menge der invertierbaren Matrizen.}\\ (a)\text{ Zeigen Sie, dass die Abbildung }f:GL(\mathbb{R}^d)\rightarrow GL(\mathbb{R}^d)\text{ mit }f(A)=A^{-1}\text{ eine Homöomorphie ist.}\\ \hspace{1cm}\text{ Hinweis: Leibnizregel und Cramersche Regel aus der Linearen Algebra.}\\ (b)\text{ Zeigen Sie, dass }GL(\mathbb{R}^d)\text{ nicht zusammenhängend ist.}$$

von

Bitte logge dich ein oder registriere dich, um die Frage zu beantworten.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...