0 Daumen
179 Aufrufe

Aufgabe:

$$ U:=\left( \begin{array}{r}{2} \\ {5} \\ {9}\end{array}\right), \left( \begin{array}{r}{0} \\ {-1} \\ {-3}\end{array}\right) W:=\left( \begin{array}{r}{-3} \\ {1} \\ {6}\end{array}\right), \left( \begin{array}{l}{5} \\ {3} \\ {0}\end{array}\right) $$

$$ \text{U und W sind Unterräume des }\mathbb{R}^{3} . \text { Bestimmen Sie eine Basis des Raumes } U \cap W \subseteq \mathbb{R}^{3} ! $$
Problem/Ansatz:

Ich habe mich wohl verrechnet, weiß aber nicht wo, fällt euch was auf ?

Unbenannt.PNG Unbenannt2.PNG

Am Ende müsste ja das gleiche raus kommen. Allerdings ist -18 ≠ -6 also müsste ja γ= -3 sein. Dann geht der Rest aber nicht...

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Vielleicht solltest du die Gleichung

        -6γ + 6t = 0

noch ein mal durch -6 teilen.

von 42 k  –  ❤ Bedanken per Paypal

Weshalb noch ein mal durch -6 teilen?

Weil du dann wahrscheinlich nicht den gleichen Fehler machst, wie als du

        -6γ + 6t = 0

das erste mal durch -6 geteilt hast.

Ah achso jetzt verstehe ich was du meinst! Danke, hab's jetzt auch gesehen. :D

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...