0 Daumen
121 Aufrufe

bei folgenden zwei Matrizen sind geeignete Faktoren herauszuheben, jedoch komm ich da nicht weiter. Nach welchem Ansatz sollte ich hier vorgehen?


A=\( \begin{pmatrix} 5/6 & -3/8 \\ 5/8 & 3/2 \end{pmatrix} \)


B=\( \begin{pmatrix} 1/\sqrt{2} & \sqrt{6} \\ -\sqrt{6} & \sqrt{2}/2 \end{pmatrix} \)



Danke!

von

1 Antwort

0 Daumen

Vielleicht so:

A=\( \begin{pmatrix} 5/6 & -3/8 \\ 5/8 & 3/2 \end{pmatrix} \)

 =1/24 * \( \begin{pmatrix} 20 & -9 \\ 15 & 36 \end{pmatrix} \) 

B=\( \begin{pmatrix} 1/\sqrt{2} & \sqrt{6} \\ -\sqrt{6} & \sqrt{2}/2 \end{pmatrix} \)

=\( \sqrt{2}*\begin{pmatrix} 1/2 & \sqrt{3} \\ -\sqrt{3} & 1/2 \end{pmatrix} \)

von 228 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
3 Antworten
0 Daumen
2 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community