0 Daumen
194 Aufrufe

mein Problem ist diese hausaufgabe wie kann ich dass berechnen bitte Hilfe


Um die Höhe eines Baumes zu messen, peilt ein Beobachter (Augenhöhe 1,75 m) die Spitze des Baumes über einen 2,25 m hohen Stab an, den er 2 m von sich entfernt zwischen sich und den Baum aufgestellt hat.

    
Der Baum ist 20 m vom Beobachter entfernt.
a) Berechne die Höhe des Baumes.

von

Deine Überschrift sollte zum Inhalt passen.

mein Problem ist diese hausaufgabe wie kann ich dass berechnen bitte Hilfe

Habe das nun den Schreibregeln angepasst. https://www.mathelounge.de/schreibregeln Die Tags ebenfalls präzisiert und schon hast du unten ein paar andere Aufgaben, die vielleicht an einer Klausur vorkommen, wenn deine Lehrperson nicht exakt die gleiche Frage bringen will.

2 Antworten

+2 Daumen

Am besten machst du erst einmal eine Zeichnung.

Der Baum ist 10mal so weit entfernt wie der Peilstab. Daher ist die Höhe des Baumes oberhalb der Augen 10mal so groß, wie die Länge des Peilstabes oberhalb der Augenhöhe.

Der Stab ist 0,5m länger als die Augenhöhe. Also ist der Baum 5m+1,75m hoch, d.h. h=6,75m

von
0 Daumen

So sollte deine Skizze aussehen. In einer Teilfigur gilt der Strahlensatz.

blob.png

von 385 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community