0 Daumen
105 Aufrufe

Aufgabe:

Gegeben ist ein Kreis

(x-3)^2+(y+1)^2=9


Stellen sie für den Kreis die Polarengleichung für den Pol P(0,3) auf .
Problem/Ansatz:

Hat einer Ansatz bzw ein Lösungsweg?

von

2 Antworten

0 Daumen

Halo

 das wurde dir im anderen Forum gesagt. zeichne den Kreis und die Polare, dann siehst du den Weg, da hier eine Tangente besonders einfach ist-

lul

von 41 k
0 Daumen

Mach mal eine Zeichnung:

x,y-Achsen

Kreis: M(3,-1), r=3

Pol P(0,3)

Zeichne noch die Gerade (PM) ein.

Die y-Achse ist eine Tangente von P ausgehend mit Berührpunkt B(0,-1).

Zeichne eine Gerade durch B und senkrecht zu (PM). Diese Gerade ist die Polare zu P.

Da (PM) die Steigung -4/3 hat hat die Polare die Steigung 3/4.

Wie heißt die Gleichung der Polaren durch B(0,-1) mit der Steigung 3/4?

y=\( \frac{3}{4} \) x - 1

von 4,2 k

Wie zeichne ich den Pol ein?

Als normalen Punkt oder muss man den Punkt umwandeln ?

Der Pol ist ein normaler Punkt!

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community