0 Daumen
39 Aufrufe

Aufgabe:

Begründe, dass die gerade g: 4x + 3y = 33 eine tangente an den Kreis k: (x-5)² + (y+4)²= 25 ist.


Problem/Ansatz:

Ich habe umgestellt nach x = 0,75y + 8,25  und das in die Kreisgleichung eingesetzt.

Anschließend habe ich y² + 8,24y + 1 = 0 herausbekommen. Das ganze in die kleine Lösungsformel gesetzt und für  y1= -0,13 und y2= -8.11

Dann x1= 8,15

x2= 2,16


Und wie muss ich nun weiter rechnen? oder ist meine ganze Rechnung falsch?

von

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

 x = 0,75y + 8,25

Da fehlt ein "minus"  x =  - 0,75y + 8,25

Und dann ergibt es auch nur genau einen Schnittpunkt !

von 195 k 🚀

Oje, so ein kleiner ‘schlampigkeitsfehler’ ... aber immerhin war mein Rechenweg richtig.

Danke :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community