0 Daumen
217 Aufrufe

Aufgabe:

Firma A bezieht von B  25 m lange Eisenstangen und schneidet diese zu.

Laut Produktionsplan sollen 14 Stangen von 8 m LĂ€nge und 16 Stangen von 7 m LĂ€nge zugeschnitten werden.

Problem/Ansatz:

a) Welche möglichen Schnittkombinationen gibt es, dass mit dem Verschnitt keine weiteren Stangen zugeschnitten werden können.
b) Nun werden nur Schnittkombinationen in Betracht gezogen, die beide zu produzieren StangenlÀngen von 8 m und 7 m enthalten. Stellen Sie ein LP-Modell auf, mit dem der Produktionsplan eingehalten und der Verschnitt minimiert wird.
c) Lösen Sie das Modell grafisch und bestimmen Sie das Optimum analytisch.

von

1 Antwort

0 Daumen

GenĂŒgt es das Model vorzustellen?

LPSchnitt:minimize_lp(
(25-2*8-1*7)*s1+(25-1*8-2*7)*s2,[
2*s1+s2>=14,
s1+2*s2>=16]
);

[26,[s2=6,s1=4]]

---

wenn man auch die Schnittmuster 3*8,0 und 0,3*7 zulÀsst hÀtte man 4 Variablen und die Zielfunktion

(25-3*8-0*7)*s1+(25-2*8-1*7)*s2 +(25-1*8-2*7)*s3+(25-0*8-3*7)*s4 ===> (2,0,8,0) aber den gleichen Verschnitt

von 18 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community