0 Daumen
56 Aufrufe


ich habe ein Problem bzgl. der Berechnung einer Kovarianz.

Wie muss ich bei der Berechnung der Kovarianz vorgehen, wenn ich keinen "Datensatz" habe, sondern nur Erwartungswert und Varianz der beiden Variablen X und Y gegeben habe?

Wie kann ich die Formel für die Kovarianz (Summe der multiplizieten Abweichungen von ihrem Mittelwert durch n) verwenden oder braucht man dazu einen anderen Ansatz?

Mfg

Leonhard

von

1 Antwort

0 Daumen

Ich denke, dass dies nicht möglich ist ohne zusätzliche Vorgaben oder Annahmen über die beiden Verteilungen (wie z.B. Unabhängigkeit).

Als Gegenbeispiel würde ich mal den Fall betrachten, wo X = Y .

von 2,7 k

Sorry, diese Information habe ich leider vergessen. Die Unabhängigkeit ist gegeben. :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community