0 Daumen
1,5k Aufrufe

Ich hab ein RIESEN PROBLEM mit dieser Gleichung...

 

Formel als Bild

 

Kann mir jemand helfen??
 

Ich habe mind. 5 mal ein falsches (und immer unterschiedliches) Ergebnis herausbekommen... :-(

 

In der Lösung heißt es  x=7

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Als erstes musst du die Wurzeln entfernen, indem du die Gleichung quadrierst:

√(3x+4) - √(x+2) = √(x-3)   | ()2
(√(3x+4) - √(x+2))2 = (√(x-3))2
(√(3x+4) - √(x+2))2 = (x-3)   | auf der linken Seite die 2. Binomische Formel

(√(3x+4))2 - 2*√(3x+4)*√(x+2) + (√(x+2))2 = x-3

(3x+4) - 2*√(3x+4)*√(x+2) + (x+2) = x-3

3x+4 - 2*√(3x+4)*√(x+2) + x+2 = x-3

3x+4 + x+2 - 2*√(3x+4)*√(x+2) = x-3

4x+6 - 2*√(3x+4)*√(x+2) = x-3   | -4x  -6

     - 2*√(3x+4)*√(x+2) = x-3 -4x  -6

     - 2*√(3x+4)*√(x+2) = -3x - 9     | :(-2)

           √(3x+4)*√(x+2) = 1,5x + 4,5    | Gleichung erneut quadrieren ()2

        (√(3x+4)*√(x+2))2 = (1,5x + 4,5)2

         (3x+4)*(x+2) = (1,5x + 4,5)2

  3x*(x+2) +4*(x+2) = (1,5x + 4,5)2

  3x2+6x +4x+ 8 = (1,5x + 4,5)2

  3x2+ 10x + 8 = (1,5x)2 + 2*1,5x*4,5 + (4,5)2

  3x2+ 10x + 8 = (1,5x)2 + 2*1,5x*4,5 + (4,5)2

  3x2+ 10x + 8 = 2,25x2 + 13,5x + 20,25

  3x2+ 10x + 8 = 2,25x2 + 13,5x + 20,25  | alles auf eine Seite | -2,25x2   -13,5x   -20,25

  3x2 - 2,25x2 + 10x - 13,5x + 8 - 20,25 = 0

  0,75x2 - 3,5x - 12,25 = 0

Normalform herstellen und dann p-q-Formel anwenden:

  0,75x2 - 3,5x - 12,25 = 0 | :0,75

       x2 - 4,6666 x - 16,3333 = 0

Beachte: -4,6666 ist ein gerundeter Wert, nimm besser die Bruchdarstellung mit -4 2/3. Gleiches gilt für -16,3333 → besser als -16 1/3 schreiben.

Hier wendest du jetzt die p-q-Formel an und erhältst:

(Achtung: Werte wieder gerundet!)

quadratische gleichung lösen mit pq-formel

Wie du siehst, ist die Lösung x1 = 7. (Durch die Rundung steht 6,999 dort, verwendest du statt der gerundeten Werte die oben angegebenen Brüche, so erhältst du korrekterweise 7).

Die Lösung mit x2 ≈ -2,333 kannst du nicht nehmen, da sonst alle drei Wurzelterme nicht definiert sind (also das unter der Wurzel, der Radikand, wäre dann bei allen dreien negativ).

 

Wie man Wurzelgleichungen löst, erklären wir übrigens in der Lektion: Mathe G28: Wurzelgleichungen (nicht kostenfreies Video).

 

Beantwortet von 7,6 k
WoooooW   o.O

 

DANKE !

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...