0 Daumen
120 Aufrufe

Aufgabe:

Prüfe, ob das Dreieck rechtwinklig ist:

a = 5,1cm; b = 8,5cm; c = 6,8cm

von

4 Antworten

+1 Daumen

a=3*1,7

b=5*1,7

c=4*1,7

Das Dreieck ist eine Vergrößerung des rechtwinkligen Dreiecks (3;4;5).

:-)

von 33 k

Nicht unbedingt.

(5;12;13) ist ja auch ein pythagoreisches Zahlentripel, aber kein Vielfaches von (3;4;5).

Hallo Monty,

ich sehe gerade, dass du mich nach Punkten überholt hast.

Dir gönne ich das. Hau rein und erstürme auch Platz 18!

@abakus

ich sehe gerade, dass du mich nach Punkten überholt hast.

Das war eigentlich nicht meine Absicht.

Dir gönne ich das.

Danke.

Hau rein und erstürme auch Platz 18!

Das ist mir relativ egal.

Ich gucke nur, ob es neue Aufgaben gibt, die mich interessieren. Und als Rentner habe ich halt genug Zeit dafür.

:-)

0 Daumen

Schaue, ob der Satz von Pythagoras (hier: a2 + c2 = b2 da b die längste Seite / Hypotenuse ist) erfüllt ist. Wenn ja, dann rechtwinklig.

von 20 k
0 Daumen

Prüfe, ob das Dreieck rechtwinklig ist:

a = 5,1cm; b = 8,5cm; c = 6,8cm

a^2+c^2=b^2 ??

5,1^2+6,8^2=8,5^2 ??  5,1^2+6,8^2=8,5^2

Es ist rechtwinklig.

Unbenannt.PNG

von 15 k
0 Daumen

Hallo,

wende den Satz des Pathagoras an, denn in einem rechtwinkligen Dreieck gilt entweder

\(a^2+b^2=c^2\quad \text{oder }\quad a^2+c^2=b^2...\)

Wenn du dir die Quadratzahlen der Seiten anschaust, solltest du schnell sehen, welche Möglichkeit zum Tragen kommt.

\(8,5^2=72,25\quad 5,1^2=26,01\quad 6,8^2=46,24\)

Gruß, Silvia

von 26 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community