0 Daumen
489 Aufrufe
Wie rechne ich diese Aufgabe? Ich habs mal auf diese Art und Weise versucht, komme aber nicht weiter.

2√3(√12- √3  ) =  2√3 * √12 - 2√3*√3
                               ???????  - 2√3*3
                               ???????  - 2√9

weiterhin habe ich noch zwei Aufgaben:

Ich soll Rechnen wie im Beispiel meines Buches √70.000=√10.000*√7=100*√7

√28.800 ?????
√8.000.000=√1.000.000*√8=1000*√8 ist das richtig?

Kann mir da bitte einer weiterhelfen??

Besten dank :-)
von

2 Antworten

0 Daumen
2·√3·√12 - 2·√3·√3

2·√36 - 2·√9

2·6 - 2·3

12 - 6

6
von 388 k 🚀
√28800

√(100·288)

√(100·2·144)

10·12·√2

120·√2
0 Daumen



2√3(√12- √3)

Gemeinsame "Basis" 3:

2√3 * (√(3*4) - √3) =

2√3 * (√3 * √4 - √3) =

2√3 * (2√3 - √3) =

2√3 * √3 =

2 * 3 =

6


√28.800 =

√(144 * 2 * 100) =

√144 * √2 * √100 =

12 * √2 * 10 =

120 * √2 ≈

169,70563

Man sucht also irgendwelche (bekannten) Quadrate, in die man den Ausdruck unter dem Wurzelzeichen zerlegen kann.
√8.000.000 =

√1.000.000 * √8 =

1000 * √8 ≈ | völlig richtig gerechnet!!!

2828,4271


Besten Gruß
von 32 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community