0 Daumen
143 Aufrufe
Ich habe meine Antwort auf Mathecoachs Frage verbessert und ich muss es wieder fehlerfrei hinschreiben. Ich würde es gerne mit Latex schreiben, aber ich kann es immer noch nicht?

Also ich kann es schon, aber wie kann ich dann wieder eine Zeile drunter schreiben?

Also so:

∫sin(x)cos(x)dx

und jetzt hier weiter schreiben?


Das geht einfach nicht
von 7,1 k
Sehr viel über Latex findest du in den Links hier:

https://www.mathelounge.de/78333/vorschau-bei-latex-eingabe

Am einfachsten gibst du jeweils vor und nach der Zeile einen Doppeldollar ein.

1 Antwort

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Mach es so:

$$\int \sin(x)\cos(x)$$

$$ = \int \text{iwas}$$

 

$\int \sin(x)\cos(x)$

$ = \int \text{iwas}$

 

Grüße

von 134 k
Man kann auch mit \\ einen Zeilenumbruch einfügen:

$$ \int \sin(x)\cos(x) \\ \int \text{iwas} $$

\int \sin(x)\cos(x) \\ \int \text{iwas}
Oh Hey Unknown :)

Hast du meine Antwort auf Mathecoachs Frage gesehen?

Das war faaaaaaaaaaaaaassssttttt richtig .... :(
Ja, habe es gesehen ;).


@Nick: danke. Kriegt man das auch nach links. So in der Mitte nervt mich :P
Nein, weiß ich auch nicht. Dann musst du wohl doch deine Variante nehmen. :)

Gerne ;)    .

Hääääää ich hab das gemacht, aber wenn ich diese zeichen kopiere und einfügen will, geht das nicht -_-
AH doch es geht...tut mir leid :)
Du darfst nicht die fertigen Formeln kopieren, sondern musst erst mit Rechtsklick auf die Formel, dann "Zeige Mathe als", dann "Tex-Befehle".

Und damit das dann auch wirklich als Formel angezeigt wird, müssen entweder an Anfang und Ende jeweils zwei $-Zeichen stehen, oder am Anfang "Backslash, runde Klammer auf" und am Ende "Backslash, runde Klammer zu".
Ok, habs dankeeeeeeee auch dir 100010000Nik1 :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...