0 Daumen
169 Aufrufe
KINEMATIK

s(t) = 3+t+2t^2

v(t)  = 1+4t

nun wenn ich v(t) integriere sollte ich s(t) erhalten

 ∫(1+4t)dt = ∫dt + 4∫dt = s(t) = t+2t^2+C

wie bestimme ich jetzt die Konstante C?
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
Da musst du in s(t) = t+2t^2+C einen bekannten Wert einsetzen. Oft den sogenannten Anfangswert.

Du weisst vielleicht, wo der Körper zu Beginn ist.

In deinem Fall ist s(0) = 3 = 0 + 2*0^2 + C

Also ist C = 3.
Beantwortet von 144 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...