0 Daumen
59 Aufrufe

Hallo Zusammen,

habe eine Frage zu Aufgabenteil f)

Ist dieser rechnerisch nicht lösbar? Das Ergebnis mit dem TR unterscheidet sich von meinem errechneten Ergebnis.

Bitte um Erklärung.

Danke im Voraus!

Gesamtaufgabe

Ergebnis

Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
Oh Achtung

ln(e^a + e^b) ≠ a + b

ln(e^a * e^b) = ln(e^a) + ln(e^b) = a + b

Die vorliegende Gleichung lässt sich am besten numerisch lösen.

Der TR hat recht mit t = 83.51058840
Beantwortet von 262 k

Vorab danke für die Antwort!

 

Stehe aber glaube momentan noch ein wenig am Schlauch....

Könntest du mir eine genaue Regel hierfür nennen:

ea+eb

Bzw. gibt es eine Möglichkeit dies aufzulösen?

Das man bei der Multiplikation zweier Exponenten (mit der selben Basis) addiert wusste ich :)

Doch wie verhält es sich beim addieren?

LG

Beim Addieren könntest du nur ausklammern.

e^a + e^b = e^a * (1 + e^b/e^a) = e^a * (1 + e^(b - a))

Das bringt aber meistens natürlich nichts.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...