0 Daumen
140 Aufrufe
hi

Könnte nochmal jemand so frei sein und die erste aufgabe hier nochmal "allgemeiner " reinschreiben

https://www.mathelounge.de/9269/sei-kanonische-basis-geben-matrix-mat-idr3-und-die-matrix-matb

Ich komm da nicht so recht hinter wie man da vorgehensoll.

Wäre super wenn man dann dazu schreiben könnte, wann man welche basis wie und wo benutzt hat.

Wäre super

 

mfg
Gefragt von
Wenn Du Fragen zu einer bestimmten Aufgabe hast ist es in der Regel besser, das in der jeweiligen Frage zur Aufgabe zu diskutieren und nicht hier.

Und dann vor allem auch genau schreiben wobei du genau Schwierigkeiten hast.

Was meinst Du mit "allgemeiner".
Ja halt für alle Typen so einer Aufgabe. diese aufgabe 1 sollte nur ein beispiel sein.

ich komm halt durch meine rechnungen einfach nicht auf die Ergebnisse die angegeben werden. Und aus den Rechenwegen die dabei angegeben werden, werden meine fragen auch nicht so richtig beantwortet.

Wie genau die 2. Basis in den Rechnungen untergebracht wird.
Die erste Basis wird ja in die lineare Abbildung eingesetzt also f(B) nur wie geht man dann weiter vor mit B'

hoffe ist was verständlich

1 Antwort

+1 Punkt
Offenbar geht's dir um den Teil, in dem die neue Basis ins Spiel kommt.

Schau doch mal den Anfang zu Basistransformationen in http://de.wikipedia.org/wiki/Basiswechsel_(Vektorraum) an.

und versuch nach dem vorzugehen.

Wenn du die alte Aufgabe anschaust: In dem Teil, den ich geschrieben habe, benutze ich nur die kanonische Basis.
Beantwortet von 142 k

Ach gott ich muss ja nur die Koeffizienten ausrechnen durch das LGS.

Das hat  mir jetzt geholfen hab das jetzt grad erst durchblickt, weil ich jetzt weiß, wie ich welche basis wo und wie zu verwenden hab. Danke dafür.


Und diese Methode funktioniert für alle MB,B' (f) ?   Auch halt wenn es sich nicht um kanonische basen handelt?

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...