0 Daumen
180 Aufrufe
Ich soll bei meiner Hausaufgabe den Inhalt der Fläche zwischen den Graphen f, der positiven x-Achse und der angegebenen Geraden g berechnen. Definitionsbereich sind R+

f(x) = 20/x³

g(x)= 2


So, wie stell ich das jetzt an? Kenn das ganze nur, wenn ich eine senkrechte "Begrenzungsgerade" hab. Hier ist sie ja waagerecht.
von
Hat sich erledigt, die Gerade ist doch senkrecht. Einfach nicht genau hingesehen. Sorry
Aber so richtig funktioniert das dann doch noch nicht. Hab jetzt als Integrationsgrenzen 2 und 0 genommen. Nur dann würde ich ja durch 0 teilen. Geht also nicht wirklich.
Kann ich als Funktion die ich Integriere nur f(x) nehmen oder muss ich da erst die Differenzenfunktion bestimmen?

1 Antwort

+1 Punkt

f ( x ) = 20 /x^3
F ( x ) = -10 / x^2
lim a -> 0(+)  a [ -10 / x^2 ]2 = ∞

Wie du auch schon bemerkt hast geht der Flächeninhalt gegen
unendlich. Die ist nichts Ungewöhnliches. Es handelt sich um ein
" uneigentliches Integral ".

  Bei Fehlern oder Fragen wieder melden.

  mfg Georg

von 83 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...