0 Daumen
113 Aufrufe

Die Aufgabe ist :  Berechne die fehlenden Größen der Kugel. ( Radius, Volumen und Oberfläche)

1. gegeben: O = 260 cm²

Wie kriege ich den Radius raus wenn ich das Volumen nicht habe und wie kriege ich das Volumen raus wenn ich nicht den Radius der Kugel nicht kenne? Ich verstehe das einfach nicht..

Ist die Formel falsch? r= 3*V / 4*PI

von

1 Antwort

0 Daumen
Hi,

Ich werde dir diese Aufgabe theoretisch erklären.

Du hast die Oberfläche. Daraus kannst du deinen Radius berechnen und mit dem Radius wiederum das Volumen. Ich habe jetzt die Formeln nicht zur Hand, aber gehe einfach nach diesem Schema vor.

LG
von 3,5 k

Hallo Simon :)

Ich kann dir die Formeln sagen:D

V= 4/3pi*r2 (nach r umstellen)

r= 3√(3*V)/(4*pi)

 

O= 4*pi*r2

260=4*pi*r2 |:(4*pi)

260/(4*pi)=r2 |√

√(260/(4*pi) = r

 

hoffe das stimmt so :)

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...