0 Daumen
1,3k Aufrufe
Gegeben=

Höhe = 3,5cm

Alpha = 55 grad

Gamma = 72  grad

bitte schnell antworten es eilt

Danke
Gefragt von
Ich nehme an, dass du die Höhe c meinst... Oder meinst du eine Andere?

2 Antworten

0 Daumen

Dafür zuerst mal eine Übersicht:

 

Und nun weiter zur Konstruktion (das oben könnte man als Schaufigur oder Skizze verwenden). Ich schreibe hier nur einen ausführlichen Konstruktionsbericht, das bedeutet, du kannst einfach die Schritt für Schritt Anleitung nachmachen!

1. Eine Parallele zu c mit Abstand h=3.5 abtragen, gibt den 1. gO für A, B sowie C.

2. Irgendwo auf c den Punkt A annehmen und dort den Winkel α=55° abtragen, was den Punkt C gibt. 

3. Bei Punkt C den Winkel γ=72° abtragen, gibt den Punkt B

(4. Jetzt ev. das Dreieck nachmalen...)

und fertig!

Deine Lösung sollte nun etwa so aussehen (also ein wenig genauer...):

 

Ich hoffe, ich konnte helfen und du kannst es jetzt lösen!

Simon

Beantwortet von 4,0 k
Man kennt doch die Seitenlänge  AC oder BC nicht , und du wweißt auch nicht wie der winkel γ unterteilt wird?
Das ist ja nicht wichtig!

Du bekommst die Punkte automatisch. Du musst nur wissen, wie γ unterteilt ist, wenn du auch dort anfängst. Das bedeutet, wenn du bei A anfängst, musst du einfach die Winkel abtragen und du hast die Lösung.... (Vorausgesetzt man beginnt mit der Höhe!)
Es gibt noch die Möglichkeit, wie du gemacht hast, mit der Winkelsumme zu arbeite, aber da braucht man ja auch nur α und β. Aber auch hier musst du mit der Höhe beginnen.....
0 Daumen

 die Winkelsumme ist 180°

α+β+γ=180°

55+γ+72=180  ⇒β=53°

Annahme das es die hist . man startet mit dem wInkel γ  teilt in dann  in  ein in

35° und 37 °, nimm mit dem zirkel 3,5cm  markiert den schnittpunkt, und bildet dazu die Senkrechte.

winkel

 

Beantwortet von 20 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...