0 Daumen
133 Aufrufe

Von einem Polynom P ist bekannt, dass es höchstens Grad 3 und die Nullstellen

x= 7, x=-π, x2 = 42, x= 33^3  hat. Bestimme den Wert P(81) ?

mfg Michael

Gefragt von
Da kann was nicht stimmen. Ein reelles Polynom mit 4 Nullstellen hat Grad 4 öder größer.
Dann ist dieses nicht reell
Und was soll sie dann sein? Für komplexe polynome gilt das ebenso, genauso wie für Polynome über Int.ringen.

1 Antwort

0 Daumen
4 Nullstellen und Grad maximal 3 heisst zwingend, dass
f(x) = 0
P(81) = 0
Beantwortet von 142 k
Wieso zwingend ?
? ? ? Der Grad hängt doch nicht von den Nullstellen und anders rum ab ? ? ?
Ein Polynom vom Grad n hat höchstens n reelle Nullstellen. Es sei denn, es handelt sich um die triviale Funktion f(x) = 0
Achso stimmt hab vergessen))

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...