0 Daumen
823 Aufrufe

Hier ist eine Aufgabe wo ich nicht weiter weiss....

Wenn jemand helfen koennte es mir zu erklaren , waere sehr nett....

 

Bestimmen Sie (ohne die Eigenschaft \Zeilenrang = Spaltenrang" zu zitieren) die maximale
Anzahl linear unabhängiger Spaltenvektoren und die maximale Anzahl linear unabhängiger Zeilenvektoren für die Matrizen

 

von

2 Antworten

0 Daumen
Du sollst wohl selber sehen, dass bei diesen Matrizen Zeilen- und Spaltenrang ( das ist genau die Anzahl maximal linear unabhängiger Zeilen/Spalten ) übereinstimmen. Bestimme doch mittels elementarer Zeilenumformungen den Rang einmal von A und einmal von A^T ( A transponiert ) bzw. B und B^T .
von 4,3 k
Ja aber muss diese aufgabe ohne rang lösen steht in dr Aufgabenstellung

Mbg
0 Daumen
Hay, ich löse die Aufgabe auch gerade;)
 Und wenn du dir die definition von linear Unabhängige zeilen und Spalten mal anschaust steht da 1)Der
Spaltenrang (Rang)
einer Matrix

ist die maximale Anzahl
linear unabh
̈
angiger Spaltenvektoren von
A
. Man schreibt daf
̈
ur rang
A
(auch
rank, rk)
2)Der Rang von
A ^T
gibt die Anzahl der linear unabh
̈
angigen Zeilenvektoren von
A
an. Man nennt ihn daher auch den
Zeilenrang
von
A

Ich denke, dass sein Kommentar dazu einen Tipp geben wollte.
Also musst du von beiden Funktionen den Rang, geben, ich denke er wollte nur nicht, dass man A*B rechnet
von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...