0 Daumen
155 Aufrufe
z.B. bei

56-12(23x+26y)

gehört die minus vor die zwölf ?

oder

muss ich punkt vor strich anwenden und den minuend und den subtrahen anschließend voneinander subtrahieren ???
Gefragt von
antwortet bitte habe morgen test :( kann nicht ewig auf antwort warten :)

schreibt einfach rechenwg dann werde ich es verstehen :)

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

56-12(23x+26y)

Wegen Punkt- vor Strichrechnung gehört 12(23x+26y) zusammen.

Somit kannst du rechnen

56-[12(23x+26y)] =                         |Distributivgesetz

56 - [12*23x + 12*26y] =                 |- vor der Klammer. Klammer auflösen

56 - 12*23x -12*26y = 56 - 276x - 312y  

Weiter vereinfachen kannst du hier eigentlich nicht.

Oft macht man den Schritt vom ersten zum zweiten blauen Term direkt. 

Beantwortet von 141 k
Und wenn es z.B -(1,5u-v ) ist
Dann musst du ja nur die Klammer auflösen

-(1,5u - v) = -1,5 u + v.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...