0 Daumen
1,4k Aufrufe

Wann soll man das Assoziat,Kommutativ oder das Distributivgesetz anwenden? 

Bsp aufgabe:

-3 • (-y) - (4y-4) ?


von

2 Antworten

0 Daumen
= 3y -4y+4 = -y+4 = 4-y

Hier musst du nur ausmultiplizieren, Klammer auflösen und zusammenfassen. 


Siehe Videos:
https://www.matheretter.de/wiki/kommutativ-assoziativ
https://www.matheretter.de/wiki/distributivgesetz


Und ergänzend:

von
0 Daumen

Denke dir für jedes - ein (-1)* , sonst kannst du die Gesetze hier gar nirgends sehen.

Das Distributivgesetz wird benutzt, wenn das MINUS in der rechte Klammer multipliziert wird.

-3 • (-y) - (4y-4) 

= -1*3*((-1)*y) - 4y + 4       | Assoziatigesetz links: Klammer weglassen   

= -1*3*(-1)*y - 4y + 4    | Kommutativgesetz in der linken Punktrechnung

= -1*(-1)*3*y-3y + 4        |Assoziativgesetz linkes Produkt neu klammern

=(-1 * (-1))*(3y) - 4y + 4

= 3y - 4y + 4

= -y + 4            |Kommutativgesetz

= 4-y        

Gesetze: Bitte Wissensteil und gegebenfalls auch ein kostenloses Video im Link ansehen:

https://www.matheretter.de/wiki/distributivgesetz

von 162 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community