0 Daumen
121 Aufrufe

Aufgabe: 6a+(3a+5b)

Problem/Ansatz:

Das müsste ich zusammenfassen aber ich verstehe nicht wie also soll ich distributivgesetz anwenden oder doch nicht

von

2 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Eigentlich darf man hier wissen, dass das Assoziativgesetz gilt.

(a + b) + c = a + (b + c) = a + b + c

Daher ist

6a + (3a + 5b) = (6a + 3a) + 5b = 9a + 5b

von 334 k 🚀
+1 Daumen

6a+(3a+5b) = 6a+3a+5b = 9a+5b

Hinter einem +Zeichen kann die Klammer ersatzlos fortfallen. Wenn man unbedingt will, kann man das als "Distributivgesetz" auffassen.

von 79 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community