0 Daumen
199 Aufrufe
wie berechnet man das äquivalenz? ein Beispiel.
Gefragt von

1 Antwort

0 Daumen
es geht heir um äquivalenzumformungen, das bedeutet: "was man auf einer der Seite des Gleichheitszeichen vornimmt , macht man auch auf der anderen Seite des Gleichheitszeichen"

oder, die gleiche  Rechenoperation wird immer auf beiden Seiten des Gleichheitszeichens durchgeführt.

 zum Beispiel:

a*b= a+b          | /a

(a*b.) /a= (a+b)/a

           b=a/a+b*/a      

           b=1+b/a
Beantwortet von 20 k
ich schreibe morgen eine Arbeit über , Terme ( vereinfachen ) Gleichung lösen , rechengestze und äquivalenz .

Also heisst das , Äquivalenz kann man nicht rechnen sondern erkennen , oder ?
wahrscheinlich geht es bei dir um Äquivalenzumformungen.

 zum Beispiel:

x+6=15     | -6

x+6-6=15-6

   x=7

ist eine äqivalente Umformung, der Wahrheitsgehalt der Gleichung bleibt unverändert.

Schau dir doch noch das Video dazu bei Matheretter    G24 an.
Ja, ok. Danke :)
Sieh dir auch das Video G12 dazu an:



Quelle: https://www.matheretter.de/w/term-gleichung

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...