0 Daumen
10,3k Aufrufe


Ich hänge an einer Mathe Aufgabe : Untersuchen Sie, ob das Dreieck ABC einen rechten Winkel besitzt. A(2I2I0), B (1I4I2), C (-1I4I0,5)

Könnte mir jemand einen Tipp für einen Anastz geben und erklären wie man das berechnet?

  :)
Avatar von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort
Du musst untersuchen, ob es unter den drei Vektoren \(\overrightarrow{AB}, \overrightarrow{AC}, \overrightarrow{BC}\) zwei gibt, die senkrecht aufeinander stehen.
Avatar von
könntest du dies mit einem Rechenbeispiel verdeutlichen? Verstehe dies immer noch nicht ganz..
Berechne doch mal die drei genannten Vektoren.

Und dann weißt du sicherlich: Zwei Vektoren sind orthogonal zueinander, wenn ihr Skalarprodukt Null ist. Das musst du eben überprüfen.
Ok, ich habe die 3 Vektoren berechnet und bei allen eine falsche Aussage raus. Also ist das Skalarprodukut bei allen ungleich 0 und somit gibt es keinen rechten Winkel, so richtig? :)
Ja, stimmt. :-)
oke dankeschön für die schnelle Antwort, hat mir viel geholfen ^^

Mal angenommen NUR bei dem Vektor AC gäbe es  eine wahre Aussage, gäbe es bei C einen rechten Winkel?
Das Skalarprodukt berechnest du doch immer aus zwei Vektoren.

Wenn also z.B. \(\overrightarrow{AB}\) und \(\overrightarrow{AC}\) senkrecht aufeinander stehen, dann ist bei A ein rechter Winkel.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community