0 Daumen
3,1k Aufrufe
Ist  - 0,3 eine gebrochene Zahl? Und ist 3 eine gebrochene Zahl?
Gefragt von
Die Antwort kann davon abhängen, in welchem Bundesland du wohnst. vgl. Diskussion hier:

https://www.mathelounge.de/1352/was-sind-denn-nun-die-gebrochenen-zahlen

Wie hat dein Mathelehrer den Begriff genau definiert?

Es gibt dann auch noch Einschränkungen in den einzelnen Mengen:

will man z.B. alle natürlichen Zahlen außer der 5 als mögl. Lösung haben, schreibt man:

x∈ℕ \ { 5 }

Man kann sich auch auf negative Werte für zB. ℤ beziehen:

x∈ ℤ-

vllt hilft dir dieser Link weiter:

http://www.brinkmann-du.de/mathe/fos/mengen_02.htm

 

1 Antwort

+2 Daumen
Hallo,

 

gebrochene Zahlen sind Zahlen, die sich als Bruch darstellen lassen!  π lässt sich zB. nicht als Bruch darstellen, ist also nicht Element der gebrochenen Zahlen. Ist eine Zahl Element, schreibt man allgemein:

x ∈ℚ

ist es nicht Element (also zB. π):

x∉ℚ

In deinem Fall:

-0,3 lässt sich als -3/10 darstellen!

3 sowieso, sie ist zusätzlich Element von:

ℕ&ℤ

Also nochmal allgemein:

ℕ: Natürliche Zahlen: [1; 2; 3; 4; ...[

ℤ: Ganze Zahlen: ]..., -5; -4; -3; -2; -1; 0; 1; 2; ...[

ℚ: Zahlen, die sich als Bruch darstellen lassen

ℝ: Rationale Zahlen + Irrationale Zahlen: Auch Zahlen, die sich nicht als Bruch darstellen lassen!

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen ;)

 

LG, Jojo
Beantwortet von

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...