0 Daumen
298 Aufrufe

'hoch 2'

wie löse ich diese Gleichung ? y=(x-3)2 - 1 ?

mit Lösungsweg ?

Gefragt von
Das ist keine Gleichung, bei der du x berechnen kannst.

Musst du ein x berechnen (dann fehlt ein Teil der Gleichung; eine Zahl) oder sollst du die Funktion zeichnen?

2 Antworten

0 Daumen

Sollst Du Nullstellen berechnen, also

y = (x - 3)^2 - 1 = 0
(x - 3)^2 = 1
(x - 3) =
±1
x = 3 ± 1
x1 = 4
x2 = 2

 

Beantwortet von 260 k
0 Daumen

Falls du die Kurve von y=(x-3)2 - 1 zeichnen musst:

Scheitelpunkt ablesen S(3, - 1) und von dort aus eine Normalparabel zeichnen. Das gibt die blaue Kurve, die von der roten aus verschoben wurde:

 

Die blaue Kurve hat übrigens die Nullstellen 2 und 4, da sie dort die x-Achse schneidet.

Beantwortet von 142 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
2 Antworten
+1 Punkt
3 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...