0 Daumen
497 Aufrufe


in folgender Aufgabe soll der absolute sowie der relative Fehler bei einem geraden Kreiskegel berechnet werden. Der Lösungsweg ist schon komplett angegeben, jedoch verstehe ich nicht, wie man von dem ersten markierten Schritt zu dem zweiten markierten Schritt kommt.

Könnte mir da jmd. weiterhelfen?

LG BeikoRel. und absoluter Fehler beim geraden Kreiskegel

von

1 Antwort

+2 Daumen
 
Beste Antwort

Wenn ich das richtig erkannt habe, geht es hier um das Kegelvolumen, das 2 Variable enthält, nämlich r und h.

Im ersten Schritt sind u. a. die Formeln der partiellen Ableitungen angegeben.

Im zweiten Schritt sind diese Ableitungen formuliert.

V (r,h) = (1/3)*π*r2*h

Wenn ich V (r,h) nach r ableite, wird alles andere in der Formel außer dem r als konstant angesehen und ich bekomme

V 'r (r,h) = 2*(1/3)*π*r*h = (2/3)* π*r*h

Analog hierzu die 1. Ableitung nach h

V 'h (r,h) = (1/3)*π*r2

von 5,3 k
Danke schön, ich hab's nun verstanden.

Entschuldigung für die schlechte Qualität, aber der direkte Upload auf der Seite scheint nicht mehr herzugeben und andere Upload-Seiten werden scheinbar nicht unterstützt.
Hauptsache, du kommst in der Sache weiter und gern geschehen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community