0 Daumen
366 Aufrufe
Alle 3 dB verdoppelt sich die Wahrnehmung des Schalls.

48 dB = 200 % doppelter Schall
47 dB = ? %
46,5 dB = ? %
46 dB = ? %
45 dB = 100%
44 dB = ? %
43 dB = ?  %
42 dB = 50 %
39 dB = 25 %
38 dB = ? %
36 dB = 12.5 %

Mein Grundwert ist 45 dB =100 %. Wieviel ist z. B. 45,5 dB, 47 dB, 46,5 dB oder 40,5 dB?  Welche Formel wende ich an, um die Zwischenwerte zu berechnen?
von

3 Antworten

+2 Daumen

Schall = 2(dB - 45)/3

47 dB = 159%
46,5 dB = 141%
46 dB = 126%
45 dB = 100%
44 dB = 79%
43 dB = 63%
42 dB = 50%
39 dB = 25%
38 dB = 20%
36 dB = 12.5% 

Folgende kannst du jetzt sicher selber ausrechnen

45,5 dB =
40,5 dB =

dB = 3·LN(Schall)/LN(2) + 45

von 278 k

Achtung: Zu Beginn noch Caret-Konflikt.

Kannst Du mir bitte die Gleichung mit der Berechnung für 47dB geben?  Wie errechnest Du die Prozente?
Steht nur db-45 im Exponenten, oder gehört das /3 auch dazu? Oder steht nichts davon im Exponenten?
Bei mir kommt irgendwas anderes raus... :(

Ich habe den Caret-Konflinkt mal behoben. Jetzt solltest du sehen können wie es gerechnet wird.

Ich kann jetzt jeden Wert ermitteln.  Super :)



+1 Punkt

N(x) = N_0*a^x

N_0 = 100

a = 2^{1/3} = 1,26 (Wachstumsfaktor/Abnahmefaktor pro 1 dB)

N(45,5) = 100*a^{0,5} = ...

N(47) = 100*a^2 = ...

N(40,5) = 100*a^{-4,5} = ...

Das x erhältst du, indem du jeweils die Differenz zu 45 berechnest,also: Gegebener Wert minus 45


von
0 Daumen
p= 100 *1 / 46  = 2,17 % !
Insgesamt 102 ,17 % !


von 2,3 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...