0 Daumen
2,3k Aufrufe
Meine Frage:
Ich sitze fest bei einer Aufgabe die wie folgt lautet:
In einem Gleichschenkliges Dreieck ist das Doppelte des Winkels an der Spitze um 4° kleiner als 2/3 eines Basiswinkels!

Ich muss jetzt jeweils die Winkelangaben herausfinden (es sind keine weiteren Angaben da oder eine Zeichnung)

x=Spitze
a=Basiswinkel 1
b==Basiswinkel 2

Meine Ideen:
Ich denke das der 1.Term x*2=2/3a-4 ist!
von

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

Ich sitze fest bei einer Aufgabe die wie folgt lautet:
In einem Gleichschenkliges Dreieck ist das Doppelte des Winkels an der Spitze um 4° kleiner als 2/3 eines Basiswinkels!

x*2 = 2/3*a - 4

Das stimmt schon mal. Zweite Gleichung wäre

x + 2a = 180
x = 180 - 2a

Wir setzten das in die erste Gleichung ein

(180 - 2a)*2 = 2/3*a - 4
360 - 4a = 2/3*a - 4
364 = 14/3*a
a = 78 Grad

x = 180 - 2*78 = 24 Grad

von 423 k 🚀
DANKE DANKE DANKE

Endlich weiss ich was mein Fehler war !

Ich hab nicht erkannt das ich die 2a von 180 abziehen muss :(

 

Danke sehr ^^
0 Daumen
x = Winkel an der Spitze

Wegen der Winkelsumme von 180° im Dreieck ist ein Basiswinkel = (180° - x) / 2

2x=2/3 * (180° - x) / 2 - 4°

2x=1/3 * (180° - x) - 4°

2x=60° - x/3 - 4°

6x=180° - x - 12°

7x=168°

x = 24°

Basiswinkel = 78°
von 2,3 k
oh, da war jemand schneller als ich...

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community