0 Daumen
280 Aufrufe

ich bin Schülerin, 12. Jahrgang in der Gymnasialen Oberstufe und bei mir scheitert es oft am Blackout. Bei den Klausuren, besonders in Mathematik vergesse ich alles. Bei der ersten Klausur, Q1 habe ich lediglich 3 Punkte erreicht.

Ich setze mir meine Ziele sehr hoch. Ich will eben unbedingt diese 15 Punkte schaffen. Dafür lerne ich viel, aber in den Klausuren versage ich einfach nur noch.

Im Unterricht gehöre ich zu den besten in Mathematik. Ich beteilige mich jede Stunde und verstehe auch alles. Vielleicht hat jemand Tipps was man dagegen tun kann.

Einige sagen ich mache mir zu viel Druck und steh mir damit nur selber im Weg.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

Wenn du Blackout bekommst, dann gehe am besten zur nächsten Aufgabe. Wenn du länger an der Aufgabe bleibst, verlierst du Zeit. Wenn dir die Aufgabe einfällt , dann mach die sofort. Wenn nicht dann mach die Aufgabe, wenn du alle fertig hast.


Anderer Tipp: Vor der Klausur (am gleichen Tag) kannst du alles wiederholen.


von

Wenn ich kurz vor der Klausur noch etwas wiederhole, bringt mich das nur noch mehr durcheinander.

Du kannst das schwierigste oder nötigste wiederholen.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
0 Antworten
+1 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
0 Antworten

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community