0 Daumen
59 Aufrufe

Meine lösung:

1 2 0 0 =1

0 0 1 -1=2

0 0 0 0 = 0

0 0 0 0 = 0

0 0 0 0 =0

jetzt habe ich diese lösungemenge in meiner lösung stehe L = (1 0 2 0) + t* (2 -1 0 0 ) +s * (0 0 -1 - 1) t,s element R) neben dem L ist das eine 1x4 matrix

aber wie kommt man denn da drauf???

von

ach ich meine eine 4x1 matrix sorryyyyyyyy :)

2 Antworten

0 Daumen
 
Beste Antwort

1 2 0 0 = 1
0 0 1 -1 = 2

a + 2b = 1 --> a = 1 - 2b
c - d = 2 --> c = d + 2

Setz ich das in den Lösungsvektor ein und splitte diesen auf erhalte ich:

[1 - 2b, b, d + 2, d] = [1, 0, 2, 0] + b·[-2, 1, 0, 0] + d·[0, 0, 1, 1]


von 299 k
0 Daumen

also Du willst eine Lösungsmenge von einem Gleichungssystem lösen? Das ist interessant. Normalerweise löst man Gleichungssystem und bekommt die Lösungsmenge. Wenn Du noch mal vernünfig aufschreiben könntest was Du wirklich willst, könnte man Dir auch helfen. Allerdings wird Dir keiner eine Lösungsmenge löasen können.

von 25 k

ich hab doch das gleichungssystem gelöst. da ganz oben steht jaaa MEINE LÖSUNG. aber die lösung in meinen unterlagen ist das was ich unter der gauß geschriebn hab

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage sofort und kostenfrei

x
Made by a lovely community
...