0 Daumen
3,2k Aufrufe

a ist 6 cm

c ist 7 cm

seitenhalbierende a ist 5 cm

Ich verstehe diese Aufgabe nicht, da es nicht klappt

von

2 Antworten

0 Daumen

Das Dreieck konstruierst du am besten so:

Du zeichnest die Seite a mit der Länge 6cm und markierst ihren Mittelpunkt M. Um M zeichnest du einen Kreis mit dem Radius 5cm. Um >>einen<< Endpunkt von a zeichnest du dann einen weiteren Kreis mit dem Radius 7cm. Jetzt verbindest du die beiden Endpunkte der Seite a mit dem Schnittpunkt dieser beiden Kreise.

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich ^^

Gruß
EmNero

von 6,0 k
0 Daumen

Konstruktionsbeschreibung:

1. Zeichne die Seite a und beschrifte die Eckpunkte mit B und C.

2. Bestimme konstruktiv den Mittelpunkt M der Seite a.

(Zirkel in B und C einstecken und jeweils gleichen Radius verwenden). Schnittpunkte der beiden Kreise verbinden ---> g.

g geschnitten mit a → M

3. Zirkel mit Radius 5 cm in M einstecken und Kreis k zeichnen.

4. Zirkel mit Radius 7 cm in B einstecken und Kreis m zeichnen.

5. Schnittpunkte von k und m sind mögliche Ecken A des gesuchten Dreiecks. Wähle nun dasjenige A , das dazu führt, dass A, B, C im Gegenuhrzeigersinn beschriftet sind.

von 162 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community