0 Daumen
229 Aufrufe


wir sollen beweisen, dass ∫(√(1+x^2)) dx = 0,5* ( x* √(1+x^2) + ln (x+√(1+x^2))) gilt. Also werde ich die gegebene Stammfunktion ableiten, um so auf meine Funktion zu kommen.

Die 0,5 als konstanten Faktor lasse ich vorne stehen. x* √(1+x^2) hierbei wende ich die Produktregel an. Jedoch weiß ich nicht wie ich bei ln (x+√(1+x^2)) vorgehen soll. Mein Rechenschritt, bis auf den letzten Teil sieht also wie folgt aus:

= 0,5*( 1*√(1+x^2) + x* (1/2)*(1+x^2)^{-1/2} * 2x + der ln Teil

= 0,5*(√(1+x^2)+( x/√(1+x^2) ) + ln Teil


Meine Frage ist also, ob ich bisher richtig vorgegangen bin und wie ich den ln-Teil ableite.



von

Der Weg ist schon gut.

2. Teil mit Kettenregel ableiten.

ln(x) ' = 1/x

ln(u) ' = (1/u) * u'

habe dann für den ln teil : 1/(x+√(1+x^2)) * 1+x/√1+x^2)

Insgesamt also vereinfacht:

0,5*(√(1+x^2) + x^2/√(1+x^2) + (1+ (x/ (√(1+x^2))) / (x+√(1+x^2)))

.

gut - aber warum machst du nicht weiter?

beim ln-Teil kannst du zuerst mit √(1+x2) erweitern 

und dann kürzen mit x+√(1+x2

so bleibt dir dann für diesen Summanden -> 1 / √(1+x2)


nun kannst du deine drei Summanden der Gesamtableitung 

zusammenfassen und bekommst dann schnell das erfreuliche 

Gesamtergebnis -> √(1+x2) für deine mühsame Ableiterei ..


probier es ..

(1+ (x/ (√(1+x2))) / (x+√(1+x2))) wenn ich diesen teil mit √(1+x2) erweitere, kommt dann nicht (√(1+x2)+x) / (x+√(1+x2)) raus? oder habe ich was falsch verstanden?

Wenn du den Gesamtterm lange genug vereinfacht hast, kommst du auf: (√(1+x2)). 

Also ich habe ja den term:

0,5*(√(1+x2) + x2/√(1+x2) + (1+ (x/ (√(1+x2))) / (x+√(1+x2))) soll ich den schritt, den Gast bh884 vorgeschlagen hat machen oder nicht? Meiner Meinung nach kommt dann dafür (√(1+x2)+x) / (x+√(1+x2)) raus, was ja 1 ist

.


raus? oder habe ich was falsch verstanden?


ja - hast du :

wenn du mit -> √(1+x2) erweiterst, dann hast du diesen Term nachher auch im Nenner

und der gesamte Bruch sieht dann so aus 

-> (√(1+x2)+x) / [ (x+√(1+x2)) * √(1+x2) ]

.. was dann gekürzt dies ergibt ->  1 / √(1+x2)


endlich klar ?

Vielen dank, bin jetzt auf das richtige endergebnis gekommen.

1 Antwort

0 Daumen
= 0,5*( 1*√(1+x2) + x* (1/2)*(1+x2)-1/2 * 2x + der ln Teil

= 0,5*(√(1+x2)+( x^2 /√(1+x2) ) + ln Teil 

und für den ln-Teil:

Ach ich sehe gerade, ist schon fertig

von 228 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community