0 Daumen
177 Aufrufe

Bitte um Hilfe, ich habe  leider überhaupt keine Ahnung wie ich rechnen soll. Ich bitte euch um eine Schritt für Schritt Erklärung.

(150ab-54b-200a+72) : (6b-8) =

von

2 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort
Ok, dann ohne Polynomdivision, aber mit dem Distributivgesetz. Der Übersicht wegen notiere ich die Rechnung mit Hilfe von Bruchtermen. Ich zerlege den Zähler:
$$ \frac { 150ab-54b-200a+72 }{ 6b-8 } = \frac { 150ab-200a }{ 6b-8 } + \frac { -54b+72 }{ 6b-8 } $$Jetzt kannst Du links \(25a\) und rechts \(-9\) ausklammern und dann jeweils kürzen.
von
0 Daumen

Ok gaaaaz langsam wir fragen un wie oft geht 6b in 150ab?

(150/6)a mal ,denn (probe) (150/6)a*6b=150ab (6 kürzt sich ja raus) so also hinte hinters gleichheitszeichen (150/6)a schreiben!

...kommst du jetzt schon weiter?

von

Danke für die Antwort. Ich habe aber leider noch immer überhaupt keinen Plan wie ich weiter vorgehen soll. Ich kenne das Ergebnis: 25a - 9. Probiere schon seit 3Stunden aber ich komme nicht dorthin. Bitte helft mir mit einer genauen Erklärung damit ich auch den Rechenweg nachvollziehen kann.

Sagt Dir "Polynomdivision" etwas?

Nein das sagt mir nichts

Wo hast Du die Aufgabe denn her?

Danke schön jetzt habe ich es verstanden. Vielen  dank. Ich habe meinen Versuchen nicht auf das Distributivgesetz geachtet. Nun ist alles Sonnenklar.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

0 Daumen
3 Antworten
0 Daumen
1 Antwort
0 Daumen
1 Antwort

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community