0 Daumen
290 Aufrufe

hallo zusammen und zwar habe ich sehr Probleme sachaufgaben bei unserem jetzigen thema zu lösen .

Wenn ihr mir bei der helfen könntet wäre es sehr nettBild Mathematik

von
Bitte um Hilfe

Ich kann mir unter Brunnenrandabdeckung nicht viel vorstellen.

Wenn man einen Brunnen abdeckt, braucht man einen Deckel, dessen Fläche

A = π(d/2)^2 ist.

Wenn nur der Rand mit einem Ring bedeckt ist, berechne die Ringfläche als Differenz 2er Kreisflächen.

R  = π(d/2)^2 - π(d/2 - 0.72)^2

d=3.5 einsetzen. Das Ergebnis hat die Einheit m^2.

2 Antworten

0 Daumen

Aufgabe 5  -- Kreisring !

A  =  π     (  ( 1,3m)²  -  (  0,9 m) ²  )

A =  π    (  1,69 m²  - 0,81 m² )

A = 3,14  *    0,88 m²

A = 2,76 m²

Sitzfläche der Bank beträgt rund 2,8m² !

von 4,8 k

Da bin ich nicht ganz einverstanden
A = r^2 * π = ( d /2 )^2 * π
mfg Georg

Falsch ! Habe d eingesetzt !

0 Daumen

5.
Zu hast 2 Kreise
- äußerer Durchmesser 1.3 m. Dieser Kreis hat die Fläche
A = ( d / 2 )^2 * π = 0.65^2 * π = 1.327 m^2

- Innerer Kreis ( keine Sitzfläche sondern Loch )
d = 1.3 - 2 * 0.4 = 0.5 m
Die Fläche ist
A = ( d / 2 )^2 * π = 0.25^2 * π = 0.785 m^2

Die Sitzfläche ist
1.327 - 0.785 = 0.542 m^2

von 111 k 🚀

Quadrieren vergessen?

Korrektur

- Innerer Kreis ( keine Sitzfläche sondern Loch )
d = 1.3 - 2 * 0.4 = 0.5 m
Die Fläche ist
A = ( d / 2 )2 * π = 0.252 * π = 0.196 m2

Die Sitzfläche ist
1.327 - 0.196 = 1.131 m2

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Ähnliche Fragen

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community