0 Daumen
140 Aufrufe

Das die binomischen Formeln bei Matrizen im Normalfall nicht funktionieren habe ich schon durch Rechnung herausgefunden. Wie sieht es allerdings aus wenn ich beispielsweise (E+B)^2 habe. Das Besondere ist halt hier das mit einem Einheitsvektor multipliziert. Das Problem bei der Binomischen Formeln bei Matrizen entsteht ja beim Zusammenfassen der Terra a*b und b*a zu 2ab.

Da aber E*B und B*E das gleiche sind kann man diese hier ja mit 2B zusammenfassen oder irre ich mich? Somit wäre hier die binomische Formel anwendbar.

von

1 Antwort

0 Daumen
 
Beste Antwort

du hast es erfasst. \( (E+B)^2 = E+2B+B^2 \).

Allerdings nennt man E die Einheitsmatrix und nicht Einheitsvektor!

Gruß

von 24 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community