0 Daumen
67 Aufrufe

Hallo ich habe leider selbst nach mehrfachem rechnen immer noch Probleme mit den uneigentlichen Integralen kann mir jemand diese Aufgabe bitte noch einmal detailliert erklären : (Summe von 0 -> ∞)

∑ x·e−xdx.

von

1 Antwort

0 Daumen
Vermutlich meinst du Integral und nicht Summe.

Dazu berechnest du Integral von 0 bis z über    x·e−xdx
Mit der Stammfunktion (-x-1)*e^{-x}  (bekommst du durch part. Integration)
ist das
( - z-1)*e^{-z} + 1 
Und jetzt nimmst du davon den Grenzwert für z gegen unendlich, das gibt 1
weil    ( - z-1)*e^{-z}  für z gegen unendlich gegen 0 geht.
von 228 k 🚀

Das mit dem Grenzwert macht Sinn aber ich verstehe  nich ganz wie du auf die + 1 kommst bei der Partiellen integration bei mir ist  F(x) = e-x( -x -1)

Sorry wäre nett, wenn du mir das nochmal kurz erklärst :)

Integration hast du richtig.

Also Stammfunktion F(x)= e-x( -x -1)

Das Integral von 0 bis z ist dann ja

obere Grenze einsetzen - untere Grenze einsetzen

F(z) - F (0)

= e-z( -z -1)      -      e-0( -0 -1)

= e-z( -z -1)      -      1*(  -1)

= e-z( -z -1)      +  1

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community