0 Daumen
1,7k Aufrufe

Es will einfach nicht funktionieren....

Hallo, ich habe wieder eine Frage zu einer Extremwertaufgabe:

Das Rechteck mit A ⇒ max. soll in ein Quadrat mit der Seitenlänge a eingeschrieben werden.


\( \begin{aligned} A &=a^{2}-b^{2}-(a-b)^{2}=2 a b-2 b^{2} \end{aligned} \)

Weiter weiß ich nicht. Mir fehlt eine Nebenbedingung. Könnt ihr mir bitte helfen? Danke.

blob.png

von

1 Antwort

0 Daumen

A (b) = 2ab - 2b^2

Wiederum ist a konstant und b variabel.

A'(b) = 2a - 4b = 0

==> b = a/2

Weiter mit Pythagoras kommst du auf:

-> x = y = (√2 * a)/2

von 162 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community