0 Daumen
618 Aufrufe

ich komme gerade aus dem Staunen nicht mehr heraus denn ich hoffe ich liege mit meiner Annahme richtig.
Dieser Bruch mit verschiedenen Größen:  7/4 Meter + 8/9 Zentimeter ergibt nach dem Umrechnen zu Dezimalbrüchen ca. 1,83 Meter.

Behalte ich die Brüche bei und passe den Zentimeterbruch im Verhältnis zum Meter an erhalte ich Satte 1,95 Meter:

7/4 m + 8/9 cm = 7/4 m + 8/90 m (KgV=180) = 7/4 m + 16/180 m = (336+16)/180 = 1,95 Meter. 
 

Ist das wirklich ein so großer Wert bzw. Unterschied welcher beim Umrechnen auftritt oder habe ich mich schlichtweg verrechnet?

von

2 Antworten

+1 Daumen
 
Beste Antwort

Hi,

Du hast Dich sogar bei beiden Malen verrechnet. Letzterer Weg ist aber schon ganz gut:

Berücksichtige 100cm=1m!

 

7/4 m + 8/9 cm = 7/4 m + 8/900 m (KgV=180) = 1575/900 m + 8/900 m = (1575+8)/900 = 1,7589 Meter.

 

Dieser Bruch mit verschiedenen Größen:  7/4 Meter + 8/9 Zentimeter ergibt nach dem Umrechnen zu Dezimalbrüchen ca. 1,83 Meter.

Das ist mir nicht ganz verständlich, was Du hier machst. Aber offensichtlich falsch ;).

 

Grüße

von 139 k 🚀


Mensch, wie doof bin ich denn eigentlich?`Wie konnte ich das übersehen? Und warum habe ich mit 10 und nicht mit 100 Multpiliziert? Peinlich, danke euch :D
Passiert^^.

 

Solange nun alles klar ist, ist alles in Ordnung.

Gerne.
+1 Daumen

7/4 m + 8/9 cm = 7/4 m + 8/900 m

Achtung von cm auf m musst du durch 100 teilen. Nun kommst du hoffentlich auf ein schöneres Resultat.

von 162 k 🚀
Schöner? Nicht unbedingt :D.

Aber richtig.

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community