0 Daumen
110 Aufrufe

f(-1)=2

aber wenn ich die -1 in den Funktionsterm f(x)=x^2-x; x∈R einsetze kommt -2 raus und nicht wie es im Buch +2 steht raus

Was mach ich falsch :(

von

Da hat dich wohl Fehler Nr. 4 bei den häufigsten Mathefehlern erwischt ;-)


Mehr hierzu: https://www.matheretter.de/wiki/mathefehler

1 Antwort

+1 Daumen
 
Beste Antwort

f(x)=x2-x

f(-1) = (-1)^2 -(-1) = 1 -(-1) = 1+1 = 2

von 229 k 🚀

boah ja stimmt, wie dämlich von mir :S

ich danke dir

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community