0 Daumen
153 Aufrufe

hallo

ich finde die nullstellen der folgenden funktionen nicht:


f(x)= x3-3x2-x+3

und 

f(x)= 3x2-6x-1


danke im Voraus

von

3 Antworten

0 Daumen

f(x) = x^3 - 3·x^2 - x + 3 = 0

Prüfe, ob die Teiler des konstanten Summanden (+3) Nullstellen sind.

f(-3) = -48

f(-1) = 0

f(1) = 0

f(3) = 0

Damit hast du schon alle möglichen Nullstellen

von 397 k 🚀

f(x) = 3·x^2 - 6·x - 1 = 0

Lösen mit abc-Lösungsformel

x = 1 ± 2·√3/3

x = 2.155 ∨ x = -0.155

Statt

Prüfe die positiven Teiler vom Konstanten Summanden (+3) ob sie Nullstelen sind

würde ich

Prüfe, ob die Teiler des konstanten Summanden (+3) Nullstellen sind.

schreiben.

Ja. Das ist besser. Danke für die Verbesserung.

0 Daumen

Hi,

f(x) = x3 - 3x2 -x + 3


Errate die erste Nullstelle:  x1 = 1

Jetzt Polynomdivision:

  (x3 - 3x - x + 3 ) : (x - 1) = x2 - 2x - 3

 -( x3 - x2)

_________

         -2x2 - x

       -( -2x2 + 2x)

       ____________

                   -3x + 3

                 -(-3x + 3)

                 -------------------

                          0


Nun die pq - Formel:

x2 -2x -3 = 0

x2/3  = 1 ± √(1 + 3)

x2 = 3

x3 = -1 


von
0 Daumen

f(x)  = 3x² -6x -1   ,    : 3

f(x) = x² -2x -1/3    , P-Q-Formel 

x1,2 = 1 ± √1²  +1/3 =  1± √ 4/3

x1,2 = 1± 1,15

x1 = 2,15

x2 = - 0,15 !!


Bei der ersten Aufgabe kannst du probieren durch Einsetzen (x = ?) oder Polynomdivision ausführen !

Ich probiere →  x³ -3x² -x +3  -------->  x=1 →  1³  - 3* 1²  -1 +3  = 0 , damit Nullstelle  1!

P-Q -Formel  x² -2x-3

x1,2 =1 ± √1 +3  ------>√4

x1,2 =  1± 2

x1 = 3    ,  x2  =  -1  !!   →  Nullstellen 1  , - 1  , 3   !

von 4,7 k

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community