0 Daumen
243 Aufrufe

Ich soll das Volumen der Pyramide OABC errechnen. O (0|0|0) A (8|0|0) B (0|6|0) C (0|0|4)

Die Grundfläche (Dreieck) würde ich mit 0,5 ·g · h errechnen. Für g würde ich entweder OB oder OA wählen. h würde ich dann mit dem Satz des Pythagoras errechnen.

Laut den Lösungen ist das Dreieck rechtwinklig. Zuvor habe ich es in ein dreidimensionales Koordinatensystem gezeichnet und man kann nicht erkennen, dass es rechtwinklig ist. Jetzt verstehe ich nicht, wie ich darauf kommen soll. Kann mir jemand helfen?

von

2 Antworten

0 Daumen

O (0|0|0) A (8|0|0) B (0|6|0) C (0|0|4)

Du wolltest vermutlich ABC als Grundfläche nehmen. Dieses ist nicht tatsächlich rechtwinklig.

Vektoren

AB = (-8 | 6| 0)

AC = (-8| 0| 4)

BC = (0 | -6| 4)

Das Skalarprodukt zweier Vektoren ist nicht 0 , egal, was du kombinierst.

ABER: Wähle jede andere Seitenfläche der Pyramide als Grundfläche. Die sind alle rechtwinklig, weil die Koordinatenachsen senkrecht aufeinander stehen. 

von 162 k 🚀
0 Daumen

Volumen einer Pyramide die von den Vektoren OA, OB und OC aufgespannt wird.

1/6·([8, 0, 0] ⨯ [0, 6, 0])·[0, 0, 4] = 32

Zeichne nur mal die x-y-Ebene und die Vektoren OA und OB. Dann solltest du hoffentlich sehen das diese Senkrecht sehen. Weiterhin ist deren Skalarprodukt 0. Auch ein Zeichen, dass sie senkrecht sind.

von 385 k 🚀

Ein anderes Problem?

Stell deine Frage

Willkommen bei der Mathelounge! Stell deine Frage einfach und kostenlos

x
Made by a lovely community